Aulinger berät Altrad Gruppe beim Erwerb der Kiel Gruppe

Pressemitteilung

Die Altrad-Gruppe, weltweit einer der führenden Anbieter von industriellen Wartungsdienstleistungen mit Aktivitäten in über 50 Ländern, übernimmt die operativ tätigen Gesellschaften und Standorte sowie die ca. 1.000 Beschäftigten der KIEL-Gruppe.

Zur Altrad-Gruppe:

Knapp 42.000 Mitarbeitende beschäftigt die 1985 gegründete Altrad Firmengruppe mit Hauptsitz in Frankreich in über 50 Ländern. Im Geschäftsjahr 2020 erwirtschaftete sie nach eigenen Angaben einen Umsatz von knapp 2,6 Milliarden Euro. Die Altrad Group ist einer der weltweit führende Anbieter von industriellen Wartungsdienstleistungen in Sektoren wie Öl und Gas, Energie, Energieerzeugung, Prozesstechnik, Umwelt oder Bau. In Deutschland ist die Altrad Group nun mit über 2.000 Mitarbeitern und einem Umsatz von mehr als 200 Mio. Euro als Industriedienstleister auf dem Markt.
https://www.altrad.com/en/


Zur KIEL Gruppe:

Schwerpunkt des Unternehmens sind die Geschäftsfelder Industrieller Rohrleitungsbau (Neu- und Umbau) und Maintenance (Instandhaltung) sowie Turnaround und Projects. Auftraggeber sind Konzerne der chemischen und petrochemischen sowie der pharmazeutischen Industrie. Darüber hinaus bedienen sich auch Raffinerien, Kraftwerksbetreiber oder die Nahrungsmittelindustrie der Leistungspalette des Industrieservices. Die gesamte Unternehmensgruppe erwirtschaftete zuletzt mit mehr als 1.000 Mitarbeitenden und durchschnittlich 750 Zeitarbeitenden einen Jahresumsatz von rund 140 Millionen Euro. Die insgesamt 16 Gesellschaften der Gruppe in Deutschland sind an rund 40 Standorten von Brunsbüttel über Deggendorf bis Zeitz in Sachsen-Anhalt tätig.
https://www.kiel.com

Aktuelles
Pressemitteilung 06.07.2022 Handelsblatt Auszeichnung
Pressemitteilung 21.06.2022 Interview mit Frau Dr. Nicola Ohrtmann
Pressemitteilung 16.12.2019 Aulinger Fellows Stipendium 2020
Aulinger Insights 14.08.2019 Ausbildungsstart 2019 bei Aulinger
Pressemitteilung 08.07.2019 Aulinger-Preis 2019
News 27.05.2019 Whistleblower
Pressemitteilung 25.03.2019 Neue Managing Partner bei Aulinger