Claudia Schoppen

Rechtsanwältin

Fachanwältin für Verwaltungsrecht

Tätigkeitsgebiete

Fremdsprachen

Kontakt

Josef-Neuberger-Straße 4 44787 Bochum +49 (234) 68 77 9-422 claudia.schoppen@aulinger.eu
Visitenkarte als vCard herunterladen (.vcf)

Publikationen

  • EuG aktuell: Gericht der Europäischen Union erklärt BVT-Schlussfolgerungen für Großfeuerungsanlagen für nichtig, Umweltrechtliche Beiträge aus Wissenschaft und Praxis (UWP), Ausgabe 2/2021, S. 147 – 150, Den Beitrag finden Sie hier.
  • Angemessener Sicherheitsabstand und Risikoabwägung bei Nachbarantrag eines Störfallbetriebs gegen einen Lebensmittelmarkt, erschienen im juris PraxisReport Umwelt- und Planungsrecht 07/2021 vom 08.07.2021. Den Beitrag finden Sie hier.
  • Das aktuelle Baurecht: Partner oder Hemmnis beim Klimaschutz?, erschienen im Tagungsband der Fachgruppe Städtebauliche Denkmalpflege mit dem Titel „STADT UNTER DRUCK! Klimawandel und kulturelles Erbe“ (Beiträge zur städtebaulichen Denkmalpflege, Band 10), Verlag Kettler 2021. Den Artikel finden Sie hier.
  • Geltung des Prioritätsprinzips im BImSchG-Genehmigungsverfahren. Anmerkung zum Urteil des Bundesverwaltungsgerichts vom 25.06.2020 – 4 C 3/19 in: juris PraxisReport „Umwelt- und Planungsrecht“ 10/2020 vom 01.10.2020., Den Artikel finden Sie hier.
  • Umweltrecht in: Corporate Compliance Checklisten, 4. Auflage, In dem Handbuch werden für Unternehmen Compliance-Checklisten zu den wichtigsten 13 Rechtsgebieten zur Verfügung gestellt, so auch für den Bereich „Umweltrecht“., Eine nähere Beschreibung des Buches finden Sie hier.
  • Kein Informationszugang zu Fachgutachten zum Schutz von Urheberrechten“, juris PraxisReport, 02/2020 v. 13.02.2020, Den Artikel finden Sie hier.
  • Wohngebäude in der Nähe eines Störfallbetriebes, juris PraxisReport Umwelt- und Planungsrecht vom 23.01.2020, Den Artikel finden Sie hier.
  • Bauordnung NRW 2018 – Änderungen geplant!, in Der Immobilien Brief Ruhr, NR. 107, Seite 10, 23.07.2019 Den Artikel finden Sie hier
  • Aktuelle Rechtsprechung zum Immissionsschutzrecht, Zeitschrift für Immissionsschutzrecht und Emissionshandel (I + E), Heft 2, 2019, S. 46-50. Den Aufsatz finden Sie hier.  
  • Die Umsetzung der Seveso-III-Richtlinie in deutsches Recht. Die Änderungen im Immissionsschutz- und Störfallrecht, in: NVwZ 2017, 1561-1568, in: NVwZ 2017, 1561-1568.
  • Mitautorin in: Corporate Compliance Checklisten – Rechtliche Risiken im Unternehmen erkennen und vermeiden, hrsg. von Umnuß, Kapitel 13 „Umweltrecht“, 3. Aufl. 2017
  • Kommentierung zu § 52 a BlmSchG, in: Feldhaus, Kommentar zum Bundes-Immissionsschutzgesetz, Stand 2015
  • Die Veröffentlichung von Überwachungsberichten, in AbfallR 5/2015, 234-241
  • Autorin in: Grundriss zum Energierecht, herausgegeben von Stuhlmacher/Stappert/Schoon/Jansen, Kapitel 25 und 29 (konventionelle Energieerzeugung [immissionsschutzrechtliches Genehmigungsverfahren] sowie Erzeugung aus Wasserkraft, Biogas, Photovoltaik, Tiefengeothermie, Grubengas), 2. Aufl. 2015
  • Das Elektro- und Elektronikgerätegesetz in der Rechtsprechung, in: NVwZ 2013, 187-192
  • Kommentierung zu § 49 EnWG 2012 in: Praxiskommentar zum EnWG, herausgegeben von Rosin/Pohlmann/Gentzsch/Metzenthin/Böwing, Loseblattsammlung, 4. Ergänzungslieferung 2012
  • EuGH erweitert Klagerechte der Umweltverbände in Deutschland, Urteilsanmerkung zum Urteil der EuGH vom 12.05.2011-Rs. C-115/09, in: I + E 2011, Heft 3, 148-154
  • Wertstoffraub und Rosinenpickerei – Defizite der „geteilten Produktverantwortung“ nach dem ElektroG, in AbfallR, Heft 3/2009, 106-111

Vita

1981 - 1987 Studium an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms- Universität Bonn
1987 Referendarexamen
1989 - 1992 Referendariat in Hamburg, u.a. beim Oberverwaltungsgericht Hamburg und an der Deutschen Botschaft in Washington D.C., USA
1992 Zulassung als Rechtsanwältin
1992 Assessorexamen und Zulassung als Rechtsanwältin
ab 1992 Tätigkeit als Rechtsanwältin in Hamburg und Essen, ab 2001 in einer großen Wirtschaftskanzlei, seit 2008 als Partnerin
2018 Eintritt bei AULINGER

Mitgliedschaften

Arbeitsgemeinschaft für Verwaltungsrecht im Deutschen Anwaltsverein (DAV) Gesellschaft für Umweltrecht e.V.

Veranstaltungen

In eigener Sache