Immobilienwirtschaftsrecht

Immobilienwirtschaftsrecht

Als klassische Wirtschaftsrechtskanzlei berät AULINGER auf allen Gebieten des Immobilienwirtschaftsrechts. Unsere Praxisgruppe verfügt über jahrzehntelange Erfahrung und tiefes immobilienwirtschaftliches Verständnis. Wir sind im Ruhrgebiet exzellent vernetzt und die Betreuung grenzüberschreitender Mandate ist für uns selbstverständlich.

Unser Fokus richtet sich auf die Begleitung von Immobilientransaktionen in Asset- und Share-Deal-Konstellationen ebenso wie auf die Beratung zu Fragen der Finanzierung. Mit den Herausforderungen bei Immobilien in der Krise sind wir vertraut und verfügen zudem über ein etabliertes und transaktionserfahrenes Notariat. Due-Diligence Prozesse betreuen wir effizient und sicher.

Weitere Schwerpunkte sind die Beratung im Bau- und Architektenrecht, sowie im gewerblichen Mietrecht. Zu unseren Mandanten zählen Investoren, Bauträger, Bauunternehmen, Architekten und Ingenieure. Auf der Basis breiter Branchen- und Prozesserfahrung verfolgen wir ihre Interessen bei der Strukturierung und Verhandlung von Verträgen, forensisch in Gerichts- und Schiedsverfahren sowie im Rahmen alternativer Streitbeilegung.

Bei Projektentwicklungen reicht die Bandbreite vom Grundstücksrecht bis zur Übernahme der juristischen Projektsteuerung.

Mit einem Team von 6 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten aus den Disziplinen Immobilienrecht, M&A/ Gesellschaftsrecht, Bau- und Architektenrecht und gewerblichem Mietrecht arbeiten wir interdisziplinär und mit anderen Praxisgruppen der Kanzlei – zum Beispiel Infrastrukturrecht oder Vergaberecht – zusammen und greifen auf Expertise im Steuer- und Öffentlichen Recht zurück. So decken wir das gesamte Beratungsspektrum rund um die Immobilie kompetent ab.

Als Ansprechpartner für Fragen aus diesen Bereichen stehen Ihnen folgende Rechtsanwälte zur Verfügung: