Veranstaltungen

Aktuelle Veranstaltungen

Aulinger Immobilienrechtsfrühstück 2019

23.05.2019, von 08.30-11.00 Uhr, Aulinger Standort Bochum, Josef-Neuberger-Straße 4, 44787 Bochum

 

Wir laden Sie herzlich ein zu unserem Immobilienrechtsfrühstück 2019.

 

Bisher kannte das BGB-Werkvertragsrecht nur das sogenannte „Konsensprinzip“, wenn vereinbarte Leistungen geändert werden sollten. Grundsätzlich bestand kein gesetzliches Recht des Bestellers den Vertrag einseitig zu ändern. Mit der Bauvertragsnovelle 2018 wurde das in §§ 650 ff. BGB n.F. geregelte sogenannte Anordnungsrecht des Bestellers eingefügt. Aufgrund der erheblichen Praxisrelevanz wollen wir die Systematik der §§ 650 b ff. BGB genauer beleuchten.

Auf dem Gebiet des Architektenrechts sind aktuelle Entwicklungen mit möglicherweise weitrechenden Folgen zu verzeichnen: Die HOAI steht auf dem Prüfstand des Europäischen Gerichtshofes. Zugleich befinden sich vertrag­liche Regelungen zu Baukostenobergrenzen auf dem Prüfstand des Bundes­gerichtshofes. Im Rahmen unserer Veranstaltung informieren wir Sie über den Verfahrensstand, die rechtliche Einordnung und die Konsequenzen für die Praxis.

 

Vorträge und Referenten

Das Anordnungsrecht des Auftraggebers
Rechtsanwalt Sebastian Armer, Aulinger

Aktuelle Entwicklungen im Architektenrecht
Rechtsanwalt Dr. Marco Krenzer, Aulinger

 

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier

 

Claudia SchoppenDr. Marco KrenzerDr. Martin GrimmDr. Matthias KochRoman Scheuschner, LL.M.Sebastian ArmerSebastian Hauptmann


alle aktuellen Veranstaltungen